Anmelden Registrieren Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen...

Landrat zeichnet Gasthof Dückinghaus in Merzen als familienfreundliche Gastronomie aus

Mit einer ungewöhnlichen Eisenbahnatmosphäre hat sich der Gasthof Dückinghaus in Merzen einen Namen gemacht – und das nicht nur bei Menschen, die Lokomotiven, Waggons und Schienen lieben. Nun können sich die Inhaber mit einer weiteren Auszeichnung schmücken: Der Gasthof erhielt jetzt von Landrat Michael Lübbersmann die Auszeichnung als „Familienfreundliche Gastronomie“.

Mit einer ungewöhnlichen Eisenbahnatmosphäre hat sich der Gasthof Dückinghaus in Merzen einen Namen gemacht – und das nicht nur bei Menschen, die Lokomotiven, Waggons und Schienen lieben. Nun können sich die Inhaber mit einer weiteren Auszeichnung schmücken: Der Gasthof erhielt jetzt von Landrat Michael Lübbersmann die Auszeichnung als „Familienfreundliche Gastronomie“.

Die Inhaber, Seniorchefin Gudrun sowie Stephanie und Marc Dückinghaus, verweisen darauf, dass die Gäste ein „zügiger“ Service erwartet. Schließlich werden per Modelleisenbahnen etwa die Getränke an die Tische angeliefert. Neben dieser Besonderheit punktet der Gastronomiebetrieb mit Familienfreundlichkeit. Cafés oder Restaurants erhalten die Auszeichnung nur, wenn sie wenigstens 15 der 20 Rubriken eines Kriterienkatalogs erfüllen. Dazu gehören Punkte wie Service, Angebote, Ausstattung und Besonderheiten. „Wir legen bei der Beurteilung hohe Maßstäbe an, schließlich ist die Auszeichnung ein echtes Gütesiegel, auf das sich Kunden verlassen können. Umso mehr freue ich, dass ich als Schirmherr des Familienbündnisses des Landkreises Osnabrück einen Betrieb im Norden unseres Landkreises auszeichnen kann“, sagte Landrat Michael Lübbersmann. Neben ihm nahmen Petra Koch (Jurorin der Projektgruppe „Familienfreundliche Gastronomie“), Doris Weilandt (Familienbündnis des Landkreises Osnabrück) sowie Heiner Steffens (Familienbündnis der Stadt Osnabrück) an der Verleihung teil. Neben diesen Akteuren gibt es weitere Partner wie den Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA).

Mit der Auszeichnung wird auf Gastronomen in der Region Osnabrück aufmerksam gemacht, die mit ihrem Angebot und ihrer Atmosphäre besonders Familien ansprechen. Derzeit gibt es in Stadt und Landkreis Osnabrück 17 Cafés und Restaurants, die die Auszeichnung führen.

 

Zugige und familienfreundliche Atmosphäre: Der Gasthof Dückinghaus wurde jetzt mit der Auszeichnung „Familienfreundliche Gastronomie“ ausgezeichnet. Von links: Doris Weilandt (Familienbündnis des Landkreises Osnabrück), Heiner Steffens (Familienbündnis der Stadt Osnabrück), Landrat Michael Lübbersmann, Gudrun Dückinghaus, Stephanie Dückinghaus mit Sohn Thies, Marc Dückinghaus sowie Petra Koch (Jurorin der Projektgruppe „Familienfreundliche Gastronomie“).

Foto: Landkreis Osnabrück/Hermann Pentermann