Anmelden Registrieren Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen...

Fürstenauer Damm in Merzen voll gesperrt

Der Fürstenauer Damm in Merzen wird in dieser Woche teilweise für den Verkehr gesperrt. Grund sind Sanierungsarbeiten, die am heutigen Dienstag beginnen sollen.

Der Landkreis Osnabrück lässt den Fürstenauer Damm (Kreisstraße 154) im Merzener Ortsteil Südmerzen zwischen der Einmündung Südmerzener Straße (Kreisstraße 108) und Höckeler Straße (Kreisstraße 110) instandsetzen.

Abschnitt 2,6 Kilometer lang

„Es handelt sich um punktuelle Sanierungsarbeiten der Fahrbahnoberfläche auf einer Länge von etwa 2600 Metern“, teilte Kreissprecher Burkhard Riepenhoff auf Anfrage unserer Redaktion mit. Die Gesamtfläche des reparaturbedürftigen Abschnittes summiert sich nach seinen Angaben auf rund 2200 Quadratmeter.

Die Straße ist für die Dauer der Bauarbeiten voll gesperrt. Die Sanierung nehme „abhängig von der Witterung“ etwa eine Woche in Anspruch, so Riepenhoff. Eine Umleitungsstrecke während der geltenden Vollsperrung werde reiträumig ausgeschildert.

Landkreis investiert 45000 Euro

Die Kosten für die Sanierung der Fahrbahnoberfläche, die von der Firma Dieckmann aus Osnabrück ausgeführt werden, summieren sich laut Kreisverwaltung auf rund 45000 Euro.


Ein Artikel von Christian Geers / Bersenbrücker Kreisblatt
http://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/860677/fuerstenauer-damm-in-merzen-voll-gesperrt