Anmelden Registrieren Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen...

Ehrenamtskarte für Neuenkirchener Nico Kohlenbach

Im Gasthaus Thiemeyer in der Gemeinde Hilter bekamen in dieser Woche mehr als 60 Ehrenamtliche als Anerkennung die Niedersächsische Ehrenamtskarte überreicht, darunter auch Pfadfinder Nico Kohlenbach aus Neuenkirchen.

Nach einer sehr persönlichen Begrüßungsrede schritt Landrat Michael Lübbersmann zur Tat und überreichte den in allen Bereichen des täglichen Lebens ehrenamtlich Tätigen die goldene Ehrenamtskarte. Damit verbunden sind persönlich für den Karteninhaber Vergünstigungen und Angebote in der Region Osnabrück und Umgebung.

Kohlenbach achtet auf die Kasse

Aus der Samtgemeinde Neuenkirchen ehrte der Landrat den Pfadfinder Nico Kohlenbach vom Stamm Sankt Laurentius Neuenkirchen. Die Pfadfinder aus Neuenkirchen machen nicht nur jedes Jahr durch ein großes Sommerlager auf sich aufmerksam, seit Ende vergangenen Jahres beteiligen sie sich auch an der Flüchtlingsinitiative „Runder Tisch“ in Neuenkirchen, um die Integration von Flüchtlingen zu fördern. Mit einem zweiten Platz beim Jugendförderpreis Osnabrücker Land und der Teilnahme am http:// Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises auf Bundesebene ließ der Neuenkirchener Pfadfinderstamm zudem aufhorchen. Nico Kohlenbach ist nicht nur als Gruppenleiter aktiv, sondern als Kassenwart immer wieder bemüht, durch die Aktionen die Kasse aufzubessern.

Gövert und Plattdeutsch

Und Kasse ist ein gutes Stichwort, denn für die zeichnete sich in der Samtgemeinde Neuenkirchen über lange Jahre der Eggermühlener Ulrich Gövert verantwortlich. Er ist aktiv in der Heimatarbeit und Wanderbewegung, Mitstreiter im Klimaschutz und engagiert sich als Präsident des Wiehengebirgsverbandes und Vorsitzender des Landeswanderverbandes Niedersachsen für den Erhalt der Plattdeutschen Sprache. Mit Gövert als Preisträger aus der Samtgemeinde Bersenbrück freute sich auch Michael Johanning, der stellvertretende Bürgermeister der Samtgemeinde.

Vorsitzender der Dorfgemeinschaft

Der Dritte im Bunde der Geehrten aus dem Osnabrücker Nordland war Roy Mönster aus Hollenstede. Er ist Vorsitzender der Dorfgemeinschaft, Fußball-Jugendtrainer und zudem in der Landjugend tätig. Zur Ehrung gratulierte Samtgemeindebürgermeister Benno Trütken. Sichtlich erfreut nahmen die drei Nordkreisler die Auszeichnung entgegen.

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
http://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/815644/ehrenamtskarte-fuer-neuenkirchener-nico-kohlenbach