Anmelden Registrieren Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen...

Informationsveranstaltung zum Thema Pflegestärkungsgesetz

Mittwoch, 18. Januar 2017 | 14.30 bis 17.00 Uhr
Anlaufstelle Neuenkirchen, Pfarrheim - Von-Galen-Str. 8

Das Pflegestärkungsgesetz II ist in Teilen bereits Anfang 2016 in Kraft getreten. Der Kern der Reformen, der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff, tritt allerdings erst zum 01.01.2017 in Kraft. Die bisherige Begutachtung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) nach Zeitwerten für die Grundpflege fällt weg. Ab Januar 2017 wird es für das Vorliegen von Pflegebedürftigkeit maßgeblich auf Beeinträchtigungen der Selbständigkeit oder Fähigkeitsstörungen in sechs sogenannten Modulen ankommen. Es erfolgt ferner eine Umstellung von den bisher geltenden Pflegestufen auf Pflegegrade. Der Gesetzgeber hat darüber hinaus diverse Leistungsanpassungen in der sozialen Pflegeversicherung vorgenommen. Beispielsweise wird der Eigenanteil in den stationären Pflegeeinrichtungen zukünftig einrichtungseinheitlich und nicht mehr pflegestufenabhängig berechnet.

Laut Bundesministerium für Gesundheit werden viele Pflegebedürftige durch die bevorstehende Pflegestufen-Reform eine Verbesserung ihrer finanziellen Lage erfahren. Insgesamt wird es mehr verfügbare Gelder für die Pflege geben. Außerdem wird mehr Wert auf die ambulante Behandlung gelegt.

Was verändert sich? Welche Hilfen gibt es?

Über diese und andere Fragen referieren an diesem Nachmittag Frau Wojtun-Wersmann und Frau Weßling vom ASD Neuenkirchen.

Der Fahrdienst des Helferteams holt bei Bedarf die Gäste ohne zusätzliche Kosten ab und bringt sie nach der Veranstaltung wieder nach Hause. Wenn auch Sie abgeholt werden möchten, rufen Sie an.

Kleine Hilfen Merzen                         Tel.: 0151 / 14 55 84 21
Kleine Hilfen Neuenkirchen              Tel.: 0151 / 14 55 84 22
Kleine Hilfen Voltlage                       Tel.: 0151 / 14 55 84 23

Weitere Auskünfte erteilt die Samtgemeinde Neuenkirchen, Büro für Jugend, Ehrenamt und Senioren, Uwe Hummert, Telefon 05465 201-22.